D2 – Vorbildliche Einstellung

TSV Schott Mainz – D2 HSV Sobernheim    27:20 (15:9)

Leider wurde eine sehr kämpferische Leistung nicht mit einem Punkt belohnt.

Über das gesamte Spiel mussten wir, mal wieder, gegen eine sehr robuste 6:0 Abwehr anrennen, was zu unserer Spielweise eigentlich gar nicht passt. Wir schafften es immer wieder Lücken zu bekommen, scheiterten aber an der recht guten Torfrau von Mainz. Diese nutzte ihre Chance und leitete immer wieder einen Tempo-Gegenstoß ein, welcher auch immer erfolgreich abgeschlossen wurde.
Die Einstellung der Mädels war eine sehr vorbildliche, da zu keinem Zeitpunkt des Spiels aufgegeben wurde. Es hat sehr viel Spaß gemacht an der Seitenlinie zu stehen und auch der Gegner zollte dieser Leistung Respekt.

Trainer Sven Morgenstern

Für den HSV trafen: Ubl (5), Sutor (1), Scheidtweiler (5), Euler (2), Singelton (1), Arnold (4), Desch (2)