wB1 – Kein gutes Wochenende

TuS Kirn – wB1 HSV Sobernheim                 13:21 (5:9)
GW Büdesheim – wB1 HSV Sobernheim     17:16 (7:10)

An diesem Wochenende hatten wir zwei Spiele zu bewältigen.

Im ersten Spiel stand das Derby bei der TuS Kirn an, was in der ersten Halbzeit seeeehr zäh begann. Das einzige was relativ gut klappte auf unserer Seite waren die Spielzüge wobei wir auch da, genau wie im restlichen Spielverlauf, viel zu viele freie Chancen liegen ließen. Mit dem Sieg sind wir natürlich zufrieden aber die Art und Weise war nicht zufriedenstellend.

Schlimmer kam es dann am Tag darauf. Im Spitzenspiel der weiblichen B Jugend Rheinhessenliga mussten wir Sonntagsabends um 19 Uhr beim Tabellenzweiten aus Büdesheim ran. Wir wussten vorher das die Spielweise der Büdesheimerinnen eklig zu verteidigen sein würde und genauso kam es dann auch. Durch endlose Wechsel und Einläufer schafften sie es immer wieder zu viel zu einfachen Toren zu kommen. Im Angriff erspielten wir uns eigentlich in jedem Angriff eine Torchance meistens sogar komplett frei nur an diesem Tag haben wir so gut wie alles verworfen was es zu verwerfen gab. Auch mehrere Tempogegenstöße trafen nicht ihr Ziel. Kurz vor Ende zogen dann die leidenschaftlich kämpfenden Büdesheimerinnen mit zwei Toren davon, was uns schlimmer Weise dazu veranlasste zu verkrampfen, zu meckern und uns nicht mehr auf uns zu konzentrieren.

Wir haben uns diese Niederlage selbst zuzuschreiben, denn es lag mit Sicherheit nicht an der Schiedsrichterin, am Ball oder daran das der Gegner besser gewesen wäre als wir und deswegen geht die erste Saisonniederlage völlig in Ordnung und ich hoffe, dass wir in den kommenden Spielen und auch im Rückspiel wieder das Gesicht zeigen werden, was uns so stark gemacht hat.

Trainer Fabian Teuscher