H1 – Solide Leistung trotz Personalsorgen

SF Budenheim II – H1 HSV Sobernheim     43:29 (20:13)

Bis zum 14:11 hielten unsere ersten Herren beim Tabellendritten aus Budenheim ordentlich mit.

Durch Krankheitsausfälle und andere Verhinderungen reiste der HSV ersatzgeschwächt an den Rhein.

Auch vor dem Spiel war klar, dass das Hinspielergebnis (32:32) schwer zu wiederholen sein dürfte. Allerdings hängten sich alle Spieler von Anfang an voll rein und ließen nie den Kopf hängen. Vor allem Mark Fischer und Sellyn Fleck lieferten im Rückraum eine gute Partie ab.

Erfreulich ist auch das Debüt von Lars Porth, der jenes auch gleich mit einem Tor feierte. Alles in Allem war Trainer Mario Mitschke aber zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft.

Für den HSV spielten: D.Schmidt, Essling – Fleck (13/5), Fischer (7), Kistner (1), M.Maschtowski (2), Mitschke (n.e.), Schneider (2), Magro (1), L.Porth (1), Brehmer (2)