D1 – Souveräner Sieg

HSV Alzey I – D1 HSV Sobernheim    22:30 (9:16)

Nach dem mehr als überragenden und überraschend deutlichen Hinspielsieg unserer Ersten Damen gegen die Alzeyerinnen (38:14) war klar, dass die Gastgeberinnen diesmal mit viel Wut im Bauch agieren würde.

In den ersten 15 Minuten der Partie war das Spiel ausgeglichen. Keine der beiden Mannschaften konnte sich wirklich absetzen.

Beim Stand von 8:10 für den Sobernheimer HSV nahm Trainer Jan-Phillip Lang eine Auszeit um vor allem die fehlende Konsequenz und nötige Aggressivität anzusprechen.

Von da an starteten unsere Damen einen sehr starken 0:6-Lauf bis zur Hälfte und konnten mit deinem komfortablen 7 Tore-Vorsprung in die Halbzeit gehen. Vor allem die sehr starke Abwehrleistung zahlte sich hierbei aus.

In Hälfte zwei spielte das junge Lang-Team die Partie sehr routiniert und abgeklärt zu Ende.

,,Wir haben über weite Strecken guten Handball gezeigt und im Angriff schöne Übersicht bewiesen.“, resümierte Lang nach dem Schlusspfiff.

Alles in Allem ein verdienter Sieg beim Tabellensechsten.

Für den HSV spielten und trafen: Schmidt- Lang (2), Bamberger (5/1), Maschtowski (4), Müller (1), Zentellini (3), Barth (7), Schneider (2/2), Jacob (6/3)