mB – Unfassbar hartes Spiel

TV Nierstein II – mB HSV Sobernheim     21:22 (12:11)

Was uns im Rückspiel in Nierstein erwarten würde war uns schon grob aus dem Hinspiel klar gewesen. Jedoch warnten mich einige Trainer schon vor der extremen Härte der Niersteiner und wünschten mir Glück, dass wir keine Verletzten aus dem Spiel davon tragen würden.

Und genau so kam es auch. Einige Spieler (Nicht alle!) der Niersteiner schienen teilweise die Sportart verwechselt zu haben; fühlten sich aber immer unfair behandelt sollte ein Schlag ins Gesicht oder in den Magen endlich mal bestraft worden sein.

Allerdings müssen wir uns auch selbst an die eigene Nase fassen, weil wir bis auf die Einstellung in der zweiten Hälfte nicht das gezeigt haben was wir wollten und uns vorgenommen hatten. Auch bei uns waren bestrafbare Fouls dabei aber nie in solcher Härte wie sie die Gastgeber zeigten. Unterm Strich gewannen wir mit einem Tor und das zählt und wir freuen uns, dass wir diesen Gegner nun hinter uns haben.

Für den HSV trafen: Kohn (4), Franke (2). Klein (2), Reiff (7), Schütt (5), Kappes (2)