D1 – Erster Sieg im zweiten Spiel!

HSV Sobernheim – FSG Mainz 05/Budenheim II       19:15 (9:8)

Die Freude nach dem Spiel war vergleichbar mit dem Jubel nach dem Aufstieg der letzten Saison. Am letzten Samstag Abend feierten unsere Damen vor gut gefüllter Halle einen unerwarteten jedoch letztlich verdienten Heimsieg gegen die 2. Bundesliga-Reserve von Mainz 05/Budenheim.

Unsere Damen kamen richtig gut in die Partie und führten schon nach wenigen Minuten mit 3:0. Jedoch kamen die Mainzerinnen schnell zurück und glichen beim 5:5 erstmals aus.

Allerdings zeigte die Lang-Truppe eine hervorragende Einstellung und bewies auch in den entscheidenden Momenten Nervenstärke. IMG_0266

Selbst nach dem 2-Tore Rückstand in Hälfte zwei (10:12) ließ sich der HSV nicht aus der Ruhe bringen. Unterstützt von einer bärenstarken Charlotte Schmidt im Tor, die allein fünf 7-Meter parierte, starteten unsere Ersten Damen einen 7:0-Lauf. Diesen relativ sicheren Vorsprung von 5 Toren in der 56. Minute (17:12) ließ sich der HSV bis zum Ende nicht mehr nehmen und feierte in einem teilweise doch sehr ruppigen Spiel den verdienten ersten Sieg im zweiten Spiel der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar.IMG_0296

Trainer Jan-Philipp Lang war vor allem mit der geringen Fehlerquote im Angriff sowie der guten Abwehrleistung samt Torfrau sehr zufrieden. Auch das gleich mehrere Spielerinnen Verantwortung übernahmen gefiel Lang sehr.

Diese positiven Entwicklungen sowie die Freude über den ersten Sieg in der neuen Liga versuchen unsere Damen nun mit in die nächsten Spiele zu nehmen.

Für den HSV spielten: Schmidt – Lang (2), Ruppert, Maschtowski M. (1), Maschtowski K. (3), Bamberger (7/3), Müller, Zentellini (1), Barth (1), Scholl, Scheidtweiler, Schneider, Jacob (5/4)

Das nächste Spiel bestreiten sie am kommenden Samstag (26.09.) um 17:00 bei der VTV Mundenheim!

Zuschauer und Fans können per Anmeldung bei Kim Maschtowski im Bus mitfahren!