H1 – Gelungener Start in die Saison

TG Osthofen II – HSV Sobernheim I         30:31 (16:15)

Die Freude über den ersten Sieg im ersten Spiel war groß. Seit einer gefühlten Ewigkeit konnte unsere Erste Herrenmannschaft auswärts mal wieder 2 Punkte einfahren.

Der HSV war von Anfang an präsent und ging zuerst mit 3:1 und danach mit 4:2 in Führung.

Durch zu viele unnötig schnelle Abschlüsse sowie zu viele frei vergebene Chancen (2 Tempogegenstöße sowie 3 7-Meter) glich die TG aus und ging kurz vor der Hälfte mit 4 Toren in Führung. Nach einer Auszeit und danach konzentrierteren Leistung, konnten unsere 1. Herren den Vorsprung bis zum Pausentee auf ein Tor verkürzen.

In Hälfte zwei und vor allem in der Schlussphase bewies der HSV dann kämpferische Qualität sowie mehr Nervenstärke im Abschluss. So konnte man Mitte der zweiten Hälfte erstmals wieder in Führung gehen und diese dann 2 Minuten vor Ende auf 3 Tore ausbauen.

Vor allem die beiden Torleute Daniel Schmidt und Emil Essling hatten durch etliche tolle Paraden maßgeblichen Anteil am späteren Erfolg. Alles in Allem war Trainer Mario Mitschke sehr zufrieden mit dem ersten Auftritt seiner Mannschaft und lobte vor allem die Einstellung und den Kampfgeist.

Das nächste Spiel bestreiten unsere 1. Herren am Sonntag um 17 Uhr in der heimischen DWD-Arena gegen die Reserve vom TV Bodenheim und freut sich hoffentlich über zahlreiche Zuschauer um den nächsten Sieg in Angriff zu nehmen!