D2 – Unnötige Niederlage

HSV Sobernheim II – SG Bretzenheim IV            21:25 (11:15)

Unsere 2. Damenmannschaft bestritt am vergangenen Sonntagabend ihr erstes Heimspiel in der neuen Saison.

Wir starteten sehr gut in die Partie und lagen schnell mit 4:1 vorne. Der Angriff konnte recht gut Druck auf die Abwehr ausüben und die Abläufe brachten den nötigen Erfolg. Jedoch durch vergebene Torchancen konnte Bretzenheim schnell den kleinen Abstand aufholen und bis kurz vor der Halbzeit war das Spiel sehr ausgeglichen (11:11). Die Torchancenverwertung war dann auch das große Übel, was uns einen drei Tore Rückstand zu Pause einbrachte.

Nach dem Pausentee schafften wir es wieder, die Partie in den Griff zu bekommen und beim Stand von 19:19 waren wir wieder im Spiel. Leider kam dann bei uns wieder die schlechte Torausbeute zum Zug und Bretzenheim nutzte diese Phase wieder und sicherte sich somit den Sieg.

Mit der nötigen Lockerheit und einer besseren Torausbeute wäre hier ein Sieg drin gewesen, wenn nicht sogar ein Sieg hätte sein müssen.

Trainer Sven Morgenstern

Für den HSV trafen:

Müller (3), Sutor (2), Herzog (2), Scheidtweiler (1), Schantz (2), Schneider (1), Arnold (5), Zentellini (3), Eckes (1)