Ej – Weiterentwicklung erkennbar

HSV Sobernheim II – HSG Worms II      14:9 (84:27 in Punkten)

Am vergangenen Sonntagmorgen stand für unsere E-Jugend jüngerer Jahrgang (2006) schon das zweite Aufeinandertreffen mit der HSG Worms an.

Während man im Hinspiel noch eine 3-Tore Niederlage mit nach Hause brachte, zeigten unsere Jungs und Mädels diesmal einen deutlich konzentrierteren Eindruck.

Was die Trainerinnen Tanja, Caro und Sandrine besonders freute war, dass Trainingsinhalte im Spiel von den Kiddis umgesetzt wurden. Immer wieder sahen sie den freien Mann oder freie Frau, was man auch an den 6 verschiedenen Torschützen und Torschützinnen ablesen kann.

Auch die Manndeckung in der Abwehrhälfte (Bei der E-Jugend ist das Spielfeld geteilt und es wird 2 mal 3 gegen 3 gespielt) klappte diesmal deutlich besser als in den vorigen Spielen.

Schlussendlich kann man sagen, dass unsere Zweitjüngsten immer besser werden und sie sich schon jetzt auf die noch kommenden Spiele riesig freuen.

Für den HSV spielten und trafen: Luk (5), Svenja (2), Elias (2), Silas (3), Anton (1), Anna (1), Luca, Jule

Das nächste Spiel unserer E-Jugend jüngerer Jahrgang findet am kommenden Sonntag den 08.11. um 11:20 bei der HSG Rhein-Nahe Bingen statt!