wB – Auch in der Höhe verdienter Derbysieg

HSV Sobernheim – SSV Meisenheim       37:14 (18:2)

Die Mädels haben am Wochenende aus einer sicheren und konzentrierten Abwehr heraus, einen auch in der Höhe verdienten Sieg erspielt.

Die Vorgaben der Trainer wurden erfüllt, dass nicht zu offensiv, sondern im etwas defensiveren Verbund gedeckt wird und dann erst nach Ballgewinn mit Tempo nach vorne gespielt wird. So wurden den spielerisch unterlegenen Meisenheimerinnen kaum Möglichkeiten geboten, sich durch unsere Abwehr zu „wurschteln“.
Im Angriff wurden viele schöne Kombinationen gezeigt, die auch meist einen Torerfolg mit sich brachten. Die Mädels haben, gerade in der zweiten Halbzeit, viel versucht sich frei zu spielen, was uns Trainer sehr sehr gut gefallen hat.
Die Trainer Sven Morgenstern und Annegret Müller
Für den HSV trafen:
Jahnke (10), Beck (9), Kiefer (5), Schantz (1), Bamberger (2), Simon (1), Hering (3), Rennette (6)