wC – Selbstvertrauen getankt

HSV Sobernheim – MJSG Alzey/Wörrstadt     35:14 (20:8)

Die Mädels konnten an die Leistung des Hinspieles vor einer Woche anschließen und ließen unserem Gegner keine Chance.

Über das gesamte Spiel versuchten wir in der Abwehr unseren Gegner unter Druck zu setzen, um schnelle Ballverluste des Gegners zu provozieren. Das funktionierte sehr gut und wir konnten einen schnellen Gegenstoß nach dem anderen laufen, um leichte und einfache Tore zu erzielen. Im „normalen“ Angriff klappte das Lückenstoßen recht gut und die Mädels konnten für zukünftige Aufgaben üben.

Ich hoffe, dass die letzten zwei Spiele das Selbstvertrauen der Mannschaft etwas gestärkt hat und dass die Formkurve weiter nach oben geht.

Trainer Sven Morgenstern

Für den HSV trafen: Schantz (2), Tasci (2), Stolz (2), Corazolla (5), Kistner (4), Speth (2), Koboldt (7), Weingärtner (11)

Das nächste Spiel unserer weiblichen C-Jugend findet in zwei Wochen am 29.11.15 um 15:00 Uhr wiederum zuhause statt. Diesmal ist der TV Nierstein zu Gast!