D2 – Bessere Leistung trotz hoher Niederlage

HSV Sobernheim II – SG Saulheim II     19:33 (10:17)

Eine große Herausforderung wartete am vergangenen Sonntagmittag auf unsere zweite Damenmannschaft.

Die Gäste aus Saulheim präsentierten sich mit einem Mix aus älteren und erfahrenen als auch jungen Spielerinnen.

Zu Beginn konnten sich unsere sehr jungen zweiten Damen jedoch sehr gut wehren. Bis zum 4:3 blieb der HSV mit einem Tor in Front. Jedoch zeigten die Gäste danach ihre Erfahrung und konnten bis zum Pausentee auf 7 Tore davon ziehen.

Zwar ging unsere Damen optimistisch in die zweite Hälfte, an die Leistung der Anfangsphase konnten sie jedoch leider nicht mehr anknüpfen. Zudem landeten viele Würfe an Pfosten oder Latte was die hohe Niederlage mit verstärkte.

Allerdings war Trainerin Annegret Müller trotzdem recht zufrieden mit der Leistung ihrer Mannschaft:

,,Auch wenn das Ergebnis vernichtend aussieht, konnte die Mannschaft eine bessere Abwehrleistung im Vergleich zu den letzten Spielen unter Beweis stellen. Das Zusammenspiel im Angriff war ebenfalls optimaler. Daher sehe ich den nächsten Spielen und dem Rückspiel gegen Saulheim optimistisch entgegen. „

Für den HSV spielten:

Julia Siegl (Tor), Natascha Sutor (1), Nicole Herzog (2), Hannah Schmitt, Michelle Schantz, Sandrine Schneider (2), Isabell Arnold (8), Anna Scheidtweiler (3), Julia Drexler, Jana Zentellini (1), Kim Eckes (2)

Das letzte Spiel in diesem Jahr bestreiten unsere zweiten Damen am kommenden Sonntag , den 13.12.15 um 14:00 beim TSV Schott Mainz!