H1 – Schlechte Leistung im Derby

HSV Sobernheim I – SSV Meisenheim I    22:36 (12:18)

Es war eine auch in der Höhe komplett verdiente Derbyniederlage unserer 1. Herren.

Der HSV musste zwar viele Ausfälle kompensieren, was aber keine Entschuldigung für die schlechte Leistung und auch für die mangelnde Einstellung sein konnte.

Zu Beginn konnten die Gastgeber die Partie noch einigermaßen offen halten. Jedoch kam der HSV im Angriff durch zu wenig Bewegung und eine gut eingestellte Abwehr der Meisenheimer zu immer weniger Chancen. Im Gegensatz zu den Gästen lieferten unsere Herren über die komplette Spieldauer eine sehr harmlose und in keinster Weise aggressive Abwehrleistung ab.

Immer wieder kamen der SSV vor allem in Hälfte zwei zu viel zu einfachen Toren. Im Angriff lief mit zunehmender Spieldauer immer weniger zusammen und so konnten die Nachbarn aus Meisenheim ihren Derbysieg Tor um Tor ausbauen. So kam auch während des gesamten Spiels keine Spannung oder Derbyatmosphäre auf.

Alles in Allem ein extrem gebrauchter Tag des HSV.

Für den HSV spielten:

Essling/Schmidt – Hargesheimer (1), Nyquist (6/2), Kistner (2/2), Meyer, Porr, Maschtowski (1/1), Teuscher, Bambach (2), Fischer (4), Groh (6)

Das letzte Spiel in diesem Jahr bestreiten unsere 1. Herren am kommenden Samstag um 19:40 beim TV Alzey!