wC – Sieg trotz kleinen Kaders

HSG Zotzenheim/St.Johann/Sprendlingen – HSV Sobernheim  10:28 (6:12)

Mit einer stark ersatzgeschwächten Mannschaft konnten wir in Sprendlingen einen sicheren Sieg einfahren.

Dank der Aushilfe von Vanessa Schmall aus der D-Jugend, hatten wir wenigstens das Torhüterproblem für das Wochenende schon mal gelöst. Sie reihte sich in die gute Leistung der Mannschaft ein  und hatte ihren Anteil an dem klaren Erfolg.

Von Beginn des Spieles an zeigte sich die Überlegenheit meiner Mädels, jedoch dauerte es gut 10 Minuten, bis man dies auch auf der Anzeigetafel sah. Wir vergaben zuerst durch zu schlechtes Passspiel und etwas unkonzentrierte Torabschlüsse leichtfertig im Angriff die Bälle, was sich in der Folge jedoch änderte und schließlich doch in Tore umgewandelt wurde. Wir konnten unseren Vorsprung kontinuierlich ausbauen und das Spiel ermöglichte mir auch die Zeit, um Spielerinnen auf anderen Positionen auszuprobieren. Meine Mädels haben wieder im Gesamten ein gutes Spiel abgeliefert und waren, trotz nur einer Auswechselspielerin, eine sehr überlegene und im Endeffekt auch eine sehr konzentrierte Mannschaft.

Trainer Sven Morgenstern

Für den HSV trafen: Schantz (2), Corazolla (8), Kistner (4), Speth (1), Koboldt (6), Weingärtner (7)

Für das Jahr 2015 steht für unsere weibliche C kein Spiel mehr an. Nach dem Jahreswechsel treten sie am 10.01.16 um 13 Uhr im ersten Spiel des Jahres beim HSV Alzey an!