wD – Ohne Minuspunkte in die Winterpause

HSV Alzey – HSV Sobernheim    7:26 (1:16)

Auch ihr letztes Spiel im Jahr 2015 beim HSV Alzey konnte unsere weibliche D-Jugend für sich entscheiden.

Zu Beginn wirkten unsere Mädels allerdings etwas unkonzentriert. Viele Fehlpässe oder technischen Fehler prägten zu Anfang das Spiel beider Mannschaften, was dazu führte, dass die Anzeigentafel nach 4 Minuten den Spielstand von 1:1 anzeigte.

Danach jedoch schaltete der HSV aus Bad Sobernheim einen Gang höher und konnte sich durch eine starke Abwehr- und Torhüterleistung sowie durch daraus resultierende Tempogegenstöße eine komfortable 16:1-Pausenführung erarbeiten.

In Hälfte zwei konnten dann auch wieder Spielerinnen auf ungewohnten Positionen zum Einsatz gebracht werden und ein paar Dinge ausprobiert werden. Trotzdem konnte man auch die zweite Halbzeit mit 10:6 für sich entscheiden.

Alles in Allem war es ein extrem starkes erstes Halbjahr unserer weiblichen D-Jugend die somit als einzige Mannschaft der Liga ohne Punktverlust in die Winterpause gehen! Sehr stark Mädels!

Für den HSV trafen:

Vanessa Schmall (3), Celine Bamberger (5/1), Larissa Winter (4), Sinja Barwig (1), Liv Stroh (4), Lara Treukann (5), Julia Frank (4)