H1 – Gebrauchter Abend mit weiterer Verletzung

HSV Sobernheim I – TG Osthofen    23:31 (11:15)

Offenbar reichte es nicht aus das unsere Ersten Herren am vergangenen Samstagabend einen ziemlich schlechten Abend. Zu allem Überfluss knickte eine der wichtigsten Stützen im HSV-Team Yannick Nyquist nach einem Absprung im Fuß und musste daraufhin vom Spielfeld getragen werden.

Am gestaltete sich das Spiel eher zerfahren. Sowohl der HSV als auch die Gäste aus Osthofen leisteten sich den ein oder anderen Fehler, sodass das Spiel beim Stand von 5:5 noch ausgeglichen schien. Jedoch konnte sich die Reserve der TGO bis zur Pause über 6:10 und 11:13 auf 11:15 absetzen.

Eine extrem schlechte Wurfausbeute in beiden Hälften machten eine Aufholjagd unmöglich. Auch in der Abwehr ließ man vor allem gegen Ende die nötige Aggressivität vermissen, also genau die beiden Dinge, die das HSV-Team vergangene Woche in Eich noch auszeichnete.

Hinzu kam dann die schon erwähnte Verletzung von Mitte-Spieler Yannick Nyquist, was dem ohnehin schon durch Verletzungen geschrumpften Kader unserer 1. Herren weitere Wechselmöglichkeiten nahm.

Letztendlich verlor der HSV deutlich und verdient mit 23:31. In 3 Wochen haben unsere Herren die Möglichkeit im Rückspiel gegen den vorhin erwähnten TV Eich  eine Reaktion und ein anderes Gesicht zu zeigen.

Anpfiff ist am 13.02.16 um 19:30 Uhr in der heimischen Dr. Werner-Dümmler-Halle!

Für den HSV spielten: Schmidt, Essling – Lang (3), Hargesheimer (2), Nyquist (4), Kistner, Mitschke, Teuscher, Bambach (4/1), Fischer (6), Groh (4)