H1 – Klatsche in Worms

HSG Worms II – HSV Sobernheim I    38:21 (18:9)

Der Auftritt unserer 1. Herren in Worms war von Anfang an unglücklich.

Schon in Halbzeit eins konnten die Gastgeber ohne große Mühe immer weiter davon ziehen. Unseren Jungs gelang an diesem Abend so gut wie gar nichts; weder im Angriff noch in der Abwehr. Und wenn man sich dann mal eine gute Torgelegenheit erspielen konnte wurde diese meist vergeben.

In der Abwehr fehlte zu jeder Zeit des Spiels die Aggressivität und das richtige Stellungsspiel inklusive guter Absprachen, sodass die meisten Gegentore meist ohne Körperkontakt fielen.

Zwar nahm man sich in der Halbzeit nochmal vor, ein anderes Gesicht zu zeigen. Aber genau das Gegenteil war der Fall. In den ersten 5 Minuten der zweiten Hälfte erzielten die Wormser einen 6:1-Lauf und brachen unseren Jungs damit endgültig das Genick. Zwar waren unsere 1. Herren nur mit 7 Feldspielerin angereist, aber ein anderer Auftritt wäre mit Sicherheit möglich gewesen. Im nächsten Spiel (kommenden Samstag 17:30 Uhr zuhause gegen Saulheim 3) kann es also nur besser werden!

Für den HSV spielten und trafen:

Schmidt/Schäfer – Nyquist (5), Kistner (2), Teuscher (1), Schneider (3), Bambach (5), Groh (3), Kasper (2)