H1 – Verdienter Punktgewinn

TV Nierstein I – HSV Sobernheim I     22:22 (7:8)

Wie vor allem das Halbzeitergebnis schon andeuten lässt, war das Spiel hauptsächlich durch die beiden Abwehrreihen geprägt.

Die ersten 15 Minuten gehörten dem HSV. Durch hohe Laufbereitschaft und gute Absprachen in der Abwehr konnte man sich bis zur Hälfte des ersten Durchgangs auf 8:4 absetzen. Einige Ungenauigkeiten und Unkonzentriertheiten führten dann aber dazu, dass die Gastgeber bis zum Pausentee auf ein Tor verkürzen konnten.

In Hälfte zwei war es wiederum ein Spiel auf Augenhöhe. Die Führung wechselte mehrmals in der Partie bevor sich der TV in Minute 50 zum ersten Mal mit 2 Toren absetzen konnte. Mit letzten Kräften schafften unsere 1. Herren durch einen Heber von Links-Außen durch Jan Hargesheimer 30 Sekunden vor Abpfiff den Ausgleich.

Nun hieß, nach einer letzten Auszeit der Niersteiner, den letzten Angriff unbeschadet zu überstehen. Letztendlich ließen sich die Gastgeber zu viel Zeit mit dem Aufbau des Angriffs und verzettelten sich zum Schluss, sodass kein Torabschluss mehr zustande kam.

Grundstein für den Punktgewinn bildete wie erwähnt der stark agierende 6:0-Abwehrverbund mit Timo Kasper und Michel Schneider im Innenblock, die ihre Nebenleute in vielen Situationen sehr gut dirigierten und so viele unnötige Würfe und Fehler der Niersteiner provozierten.

Auch Coach Mario Mitschke war zufrieden mit der Leistung seines Teams:,, Wirklich toll, wie die Jungs sich noch mal herangekämpft haben. Sie haben sich diesen Punkt verdient!“

Das nächste Spiel bestreiten unsere Herren in  3 Wochen am 04.03.17 um 17:30 Uhr zuhause gegen den Tabellenführer aus Worms!

Für den HSV spielten und trafen:

Schmidt/Herz – Groh (5), Kistner (4/1), Bambach (4), Salis (4), Hargesheimer (2), Lang (1), Kasper (1), Teuscher (1), Schneider