mD – Gegner war heißer auf den Sieg

Männliche D-Jugend

SF Budenheim – HSV Sobernheim      34:28

Unsere Jungs der männlichen D-Jugend hatten sich für das Auswärtsspiel bei dem Tabellennachbarn aus Budenheim viel vorgenommen.

Das Hinspiel konnten unsere HSV-Jungs noch für sich entscheiden, sodass man auch mit einem guten Gefühl diesmal nach Budenheim fuhr. Allerdings zeigte sich schon in der Frühphase des Spiels, dass die Mannschaft zu viele technische Fehler machten und Torabschlüsse liegen ließ. Allgemein wirkten die Gastgeber deutlich wacher und aufmerksamer in ihren Aktionen.

Im Angriff und Abwehr fehlte bei vielen HSV-Jungs die Bewegung. Zwar konnte man zu Beginn von Halbzeit zwei durch konzentrierte Abwehrarbeit und den ein oder anderen daraus resultierenden Tempogegenstoß die Budenheimer Jungs nochmal etwas unter Druck setzen, allerdings geriet der Heimsieg der Sportfreunde leider nie in Gefahr.

Im Endeffekt wollten die Budenheimer Jungs den Sieg einfach mehr und haben sich den Erfolg dadurch auch verdient, auch wenn die Niederlage auf jeden Fall vermeidbar gewesen wäre.