wC – Trainierte Dinge im Spiel umgesetzt

Weibliche C-Jugend

HSV Sobernheim – MJSG Worms/Osthofen 2        32:4 (18:1)

Wie das Ergebnis schon verlauten lässt hatte die Partie eher Trainingsspielcharakter.

Die Partie gab den Trainerinnen Gelegenheit, auch mal Spielerinnen auf ungewohnten Positionen einzusetzen und spielen zu lassen. Hauptaugenmerk lag auch darauf, einstudierte Dinge aus den Trainingseinheiten in richtigen Spielsituationen zu erproben, was mal mehr mal weniger gut gelang. Zu oft gab es trotz des deutlichen Ergebnisses technische Fehler, die aber zum Glück nicht bestraft wurden.

Am Ende konnte sich jede Spielerin in einem sehr fairen Spiel (beide Seiten kassierten jeweils nur eine gelbe Karte) in die Torschützenliste eintragen.

Für den HSV trafen:

Evelina Hering (2), Mareike Schantz (3), Chiara Brandenburg (7/1), Marie Bendlage (1), Ida Kistner (3), Liv Stroh (1), Larissa Winter (6), Jule Palm (2), Eileen Franzmann (3), Julia Frank (4)