wJD: Sieg gegen Bretzenheim

Die weibliche D-Jugend hat ihr Nachholspiel am Dienstag Abend gegen den unmittelbaren Konkurrenten, die SG Bretzenheim 2, mit 16:15 gewonnen.

 

Das Spiel gestaltete sich völlig ausgeglichen und keine der beiden Mannschaften konnte sich zunächst absetzen. Dies war unter anderem den vielen technische Fehlern, Fehlpässen und schwachen Torabschlüssen der HSV Mädels geschuldet. „Wir haben uns das unnötig schwer gemacht“, monierte Trainerin Tanja Reuther, fügte allerdings auch an: „Die Abwehr packte zu und das Aushelfen untereinander hat gut geklappt. Die Einstellung der Mannschaft hat stimmt, deshalb werden auch solche Spiele gewonnen.“ Mit diesem Sieg haben die HSV Girls den 3. Tabellenplatz gefestigt, bevor es am Sonntag zum nächsten Auswärtsspiel nach Worms geht.