HSV goes School: Weinsheim!

Am 25. April wird im Rahmen des Grundschulaktionstages des DHB in Kooperation zwischen dem HV Rheinland, der Grundschule Weinsheim und dem HSV Sobernheim ein spezieller Tag für die Kinder der zweiten Klasse der Grundschule Weinsheim stattfinden. Spielen mit dem Ball in altersgemäßen Spiel- und Übungsformen wird dann auf dem Stundenplan der Weinsheimer Grundschüler stehen.

 

Möglich wurde das Projekt durch die Vermittlung des HV Rheinland, der das Weinsheimer Interesse an einem Ballspiel-Tag an den HSV weiterleitete. HSV-Trainer Matthias Kornes wird nun den Youngstern gemeinsam mit Maschtowski – dem zweiten Vorsitzenden des HSV – einen Vormittag lang den Umgang mit dem Ball näher bringen.

„Das ist eine schöne Sache, die wir gerne gemeinsam mit der Grundschule Weinsheim durchführen“, sagt Kornes. „Den Kindern werden wir zu diesem Termin vielfältige Bewegungserfahrungen rund um das laufen, springen und werfen mit dem Ball vermitteln“, erläutert der Trainer und ergänzt: „Dem Alter der Kinder entsprechend handelt es sich natürlich nicht um eine Trainingsstunde analog dem Handball der Erwachsenen, sondern um eine Ballschule mit den Kernelementen des späteren Handballspiels.“