Wir stellen vor: Renate Klein

Wie vor einiger Zeit angekündigt für alle Nicht-Sobernheimer, neuen Vereinsmitglieder und für alle Interessierten Teil zwei der Rubrik „Wir stellen vor“:

Heute ist dies Renate Klein –
sie kennt alle Mitglieder namentlich, aber die wenigsten Mitglieder kennen sie!
Warum das so ist?
Nun, Renate Klein ist zuverlässige Beitragskassiererin / Beitragsverwalterin seit 1992. Wenn du also deine Einzelmitgliedschaft auf eine Familienmitgliedschaft umstellst oder dich komplett neu anmeldest – dann läuft das alles über Renate Klein.
Übernommen hat sie dieses Amt von ihrem Mann Helmut Klein als dieser 1992 starb. Er hatte für den Verein die Mitgliedsbeiträge seit 1991 verwaltet und auch immer wieder tatkräftig beim Felketurnier mitgeholfen. Selbst waren Helmut und Renate Klein keine Handballer. Frau Klein sagt selbst, dass ihr Sport das Haus und der Garten sei, aber ihre Zwillinge Angela und Michael waren früher aktiv.
Bei den Grün-Weißen-Panthern war das Ehepaar Klein bei allen Touren dabei, was Frau Klein auch nach dem Tod ihres Mannes fortführte. In ihrer Freizeit kommt Renate Klein gerne zu den Heimspielen in die Halle und unterstützt so unsere Mannschaften.
Einen herzlichen Dank hier für ihre geleistete Arbeit!

2 Gedanken zu „Wir stellen vor: Renate Klein

  • 27. Juni 2018 um 14:01
    Permalink

    Dass Ihr Renate Klein hier mal würdigt, finde ich ganz toll. Sie hat es verdient, denn sie arbeitet für den Verein seit vielen Jahren im Hintergrund, ohne viel Beachtung zu erfahren.

    • 29. Juni 2018 um 08:58
      Permalink

      Hallo Andreas,
      vielen Dank für deine Worte.

Kommentare sind geschlossen.