Mini-Turnier in Gau-Algesheim

++ Mini-Turnier in Gau-Algesheim ++

Unsere Minis waren am vergangenen Samstag mit zwei Mannschaften zu Gast beim Mini-Turnier, das von der TSG Ober-Hilbersheim in Gau-Algesheim veranstaltet wurde. Trainerin Lena Eiler berichtet von enormen Fortschritten, welche bei den Kids sichtbar waren. Die Pässe werden immer besser und „Kaugummi“ klappt fast schon in Perfektion. Die Trainerin war mit dem Angriff sowie der Abwehr ihrer Sprösslinge sehr zufrieden. Die kleinen wachsen zu einem tollen Team zusammen, was nicht nur das Trainerteam, sondern auch die Zuschauenden begeisterte.

D1 steht sich selbst im Weg

++ D1 steht sich selbst im Weg ++

SG Bretzenheim ll. vs. HSV Sobernheim l. 28:26 (15:13)

Nach dem Sieg gegen den HC Koblenz wollten man die Euphorie und das Selbstbewusstsein mit in die nächste Auswärtspartie nach Bretzenheim nehmen. An die gute Leistung der Vorwoche anzuknüpfen gelang unseren Frauen nur phasenweise.

Der Gegner war gut, aber nicht unschlagbar. Man machte sich das Leben durch zahlreiche technische Fehler im Angriff selbst schwer. Solche Probleme mit dem Klebeball hat unsere Damen schon länger nicht mehr. Trotzdem kämpften sie sich nach jedem noch so großen Rückstand zurück ins Spiel. Hielten die Partie bis zum Schluss offen. Als dann der letzte freie Torwurf kurz vor Schluss durch die Auszeitsirene abgebrochen werden musste, bewerteten sogar die Unparteiischen das mit „unglücklich“. Unglücklich und ärgerlich. Leider schaffte man es nicht, den in der Auszeit vereinbarten Spielzug erfolgreich zu Ende zu führen. Am Ende fehlte das letzte Quäntchen Glück um das Unentschieden rauszuholen. Aber die Mannschaft ist sich einig, man ist auf dem richtigen Weg. Am kommenden Wochenende ist das Team von Trainerduo Lang und Teuscher spielfrei. Die ein oder andere Blessur kann somit auskuriert werden, ehe es am Samstag, den 03.12. um 20 Uhr zu Hause gegen den SV 64 Zweibrücken weitergeht.

#H1 findet in der Defensive nicht ins Spiel

++ #H1 findet in der Defensive nicht ins Spiel ++

HSV Sobernheim vs. TV Bodenheim 27:42 (14:21)

Man hatte sich viel vorgenommen und mehr als nur eine Chance in diesem Heimspiel ausgemalt, doch wiederholt ereilte unsere Jungs eine herbe Klatsche. In der #DWDArena waren die Gäste dem #HSV leider oftmals einen Schritt voraus, um ein ums andere einfache Tor zu erzielen. Die erhoffte Aufholjagd in der zweiten Halbzeit blieb leider aus, sodass auch keine Spannung mehr aufkam.

Das nächste Wochenende sind unsere H1 spielfrei, ehe es am Samstag, 03.12.2022 um 17 Uhr zur SG Saulheim II. geht.

Foto: Meike Maschtowski

Sabine Teuscher zurück im Aktivenbereich des HSV

++ Sabine Teuscher zurück im Aktivenbereich des HSV ++

HSV Sobernheim l. vs. HC Koblenz 29:17 (10:9)

Große Erlösung am vergangenen Wochenende bei unseren Frauen: Gegen Kellernachbar HC Koblenz landen sie im neunten Spiel ihren ersten Sieg! Die Freude nach Abpfiff war nicht weniger euphorisch als nach einem großen Titelgewinn.
Nachdem sich in der ersten Halbzeit zunächst nervös abgetastet wurde und sich keine Mannschaft so richtig abgesetzen konnte, legten unsere Damen in Hälfte zwei alle schlechten Angewohnheiten ab und spielten die Gäste aus Koblenz in Grund und Boden. Im Angriff wurde von allen Positionen, vom 7m-Punkt, aus der ersten und zweiten Welle heraus getroffen und in der Abwehr fand man das richtige Timing zwischen defensiv und offensiv agieren, so dass der Gegner teilweise gar kein Mittel mehr fand sich den Weg zu Torfrau Nina Schmall, die ebenfalls einen sehr guten Tag erwischte, frei zu spielen. Dazu kam, dass sich ein paar Nachwuchsspielerinnen zu uns auf die Bank gesellten: Lena Berger und Zoe Bollenbach zunächst nur als mentale Unterstützung, Svenja Reuther konnte sich sogar in ihrem ersten Einsatz in die Torschützenliste eintragen. Wir heißen alle drei herzlich Willkommen in unserem Team! So eine volle Bank macht schon was her.
Last but not least wollen wir euch die BIG NEWS nicht vorenthalten. Seit letzter Woche Freitag erhält Trainer Jan-Philipp Lang Unterstützung auf der Bank. Den von Trainer und Mannschaft seit Jahren gewünschten Co-Trainerposten besetzt ab sofort Sabine Teuscher. Die Jugendtrainerin kennt die Mannschaft sehr gut, so dass es keine lange Eingewöhnung bedarf. Bereits im ersten gemeinsamen Training klappte die Zusammenarbeit zwischen Jan-Philipp Lang und Sabine Teuscher sehr gut. Während er individuell auf die Leistung im Angriff eingehen konnte, schulte sie hauptsächlich Abwehr. Wir wissen, dass mit einer neuen Co-Trainerin der Klassenhalt noch nicht in der Tasche ist, doch die Mannschaft ist gewillt, weiter hart an sich zu arbeiten. Wir freuen uns, dass wir Sabine direkt mit einem Sieg in der Mannschaft begrüßen durften. Schön, dass du (wieder) da bist!

Fun fact: Jan-Philipp ünernahm die 1.Damenmannschaft vor über 10 Jahren von Sabine. Wenn das kein gutes Omen für die Saison ist. 😉

Weiter geht es am Sonntag, um 16 Uhr bei der SG TSG/DJK Mainz-Bretzenheim 2. Wir freuen uns auf viele Fans, die uns nach Bretzenheim begleiten!

Herren 1 chancenlos in Budenheim

++ Herren 1 chancenlos in Budenheim ++

SF Budenheim II. vs. HSV Sobernheim I. – 47:19 (21:9)

Die gastgebende Oberligareserve wäre so oder so der Favorit in dieser Begegnung gewesen, doch die Vorzeichen ließen nicht einmal die Hoffnung auf eine kleine Überraschung beim #HSV zu. Mit Michel Schneider, Martin Salis, Timo Kasper, Yannick Maschtowski, Fabian Teuscher und Thomas Kistner fehlten neben dem Langzeitverletzen Mark Fischer einige altgediente Stammspieler verletzungs-, bzw. krankheitsbedingt, hinzu kam der unliebsame Faktor „Harz“ in der Budenheimer Waldsporthalle.

So reiste in Reihen des HSV Verstärkung aus der Zweiten Mannschaft mit an zum Auswärtsspiel und Trainerin Yvonne Thon brachte so manch einen Spieler auf einer eher ungewohnten Position.

Das Ergebnis steht für sich, nun gilt es dieses abzuhaken und zu hoffen, dass zumindest der ein oder andere aus dem H1-Lazarett bis nächsten Samstag in den Kader zurückkehrt. Dann empfangen unsere Jungs nämlich um 20 Uhr den TV Bodenheim in der #DWDArena.

Foto: Kim Metze (HSV-Archiv)

Unterstütze den HSV mit deinem Einkauf bei Amazon

++ Unterstütze den HSV mit deinem Einkauf bei Amazon ++

AmazonSmile ist ein Service, der von Amazon betrieben wird. Er ermöglicht es dir, auf einfache Art und Weise mit jedem Einkauf eine gemeinnützige oder mildtätige Organisation deiner Wahl zu unterstützen. Du findest AmazonSmile unter smile.amazon.de in deinem Webbrowser und kannst auch in deiner Amazon Shopping-App für iOS- und Android-Smartphones AmazonSmile aktivieren. Bei AmazonSmile erfährst du das identische Shopping-Erlebnis, das du von Amazon.de kennst und profitierst von denselben niedrigen Preisen, derselben Auswahl und den bequemen Einkaufsmöglichkeiten – mit dem zusätzlichen Vorteil, dass AmazonSmile 0,5% der Einkaufssumme aus eigener Tasche an die von dir gewählte Organisation weitergibt. Der HSV Sobernheim ist mit dabei!

In unserem Video auf Instagram und Facebook siehst du noch einmal wie es funktioniert. Bei Fragen melde dich gerne. Ansonsten viel Spaß beim (Weihnachts-) Shopping. 😉

DERBYSIEGER DERBYSIEGER HEY HEY

++ DERBYSIEGER DERBYSIEGER HEY HEY ++

HSV Sobernheim ll. vs. HSG Nahe-Glan 3 31:29 (13:15)

Unsere #herren2 verbuchen am vergangenen Wochenende einen 31:29-Derbysieg gegen die HSG Nahe-Glan 3. Das junge Team von Trainer Maximilian Maschtowski war am Ende mit mehr Ausdauer und Spritzigkeit gesegnet und feiert nach Abpfiff ihren ersten Heimsieg. Glückwunsch Männer!

Alle Highlights der Partie findet ihr in unserem Video auf Instagram.

Der HSV freut sich über immer mehr Nachwuchsspieler*innen bei den Minis

++ Der HSV freut sich über immer mehr Nachwuchsspieler*innen bei den Minis ++

Mit über 50 Kindern im Mini-Training hat der HSV aktuell alle Hände voll zu tun. Da die Hallenkapazität auch in diesem Winter wieder knapp wird, trafen sich Vereinsmanagerin Nina Schmall, ihre Nachfolgerin Lena Hertel, Trainer*innen und Betreuer*innen unserer Minis sowie Mini-Minis und unser sportlicher Leiter Fabian Teuscher um ein Konzept zu erarbeiten, wie die Trainingszeiten umstrukturiert werden können um allen Kindern eine bestmögliche Förderung zu ermöglichen. Mini-Spieler Hans hatte bei dem Meeting ganz genaue Vorstellung davon, wie das Training in Zukunft auszusehen hat und hat dies direkt malerisch dargestellt. Beim HSV bringt sich eben jeder mit ein! #hsvistleidenschaft

Aktuell sind wir noch auf der Suche nach Betreuer*innen, die im Training unterstützen können. Meldet euch gerne!

HEIMSPIELTAG 12.November in der #dwdarena

++ HEIMSPIELTAG 12.November in der #dwdarena ++

Am kommenden Samstag spielt am Nachmittag unsere männliche A-Jugend, die MJSG Meisenheim/Sobernheim/Kirn um 16:15 Uhr gegen die HSG Rhein-Nahe Bingen, ehe unsere #damen1 um 20 Uhr um ihren ersten Heimsieg gegen den HC Koblenz kämpft.

Außerdem spielt unsere weibliche C-Jugend MJSG SoBiBu am Samstag um 15:40 Uhr zu Hause in Budenheim gegen den TV 03 Wörth und unsere weibliche B-Jugend 1 MJSG Sobernheim/Bingen am Sonntag um 12:50 Uhr zu Hause in Bingen ebenfalls gegen den TV 03 Wörth.

Unsere Mannschaften freuen sich über eure zahlreiche Unterstützung!