Das Mini-Turnier 2019: #wirsinddiezukunft

Am 09.02.2019 tummelten sich von 11 bis 14 Uhr um die 120 Kinder in der DWD-Arena, um das alljährliche Mini-Handballturnier des HSV auszutragen. 8 Mannschaften des HVR Rheinhessen (vier HSV-Teams dazu noch zwei des TuS Kirn, zwei der TSG Ober-Hilbersheim, zwei der SG Saulheim, eines der HSG Zotzenheim und eines des TuS Wörrstadt) waren am Start. Alle zeigten den zahlreich mitgereisten betreuenden und sicher auch neugierigen Eltern / Onkeln und Tanten / Omas und Opas in den zehnminütigen Spielen, was sie handballerisch schon können.

Neben den ungefähr sechs anderen Turnieren, an denen die Minis (43 Kinder im Alter von fünf bis neun Jahren) teilnehmen, ist dieses Heim-Turnier immer wieder für sie das Jahres-Highlight. Denn obwohl ohne Torwertung gespielt wurde, waren das „Sich-Im-Spiel-Messen“ und die Medaille sowie die Süßigkeiten, die es bei der Siegerehrung aus der Hand des HSV-Vorsitzenden Thomas Arenz für alle gab, enorm wichtig.

Turnier-Koordinator und Mini-Trainer Sascha Dietz wurde bei der Erstellung der Spielpläne und bei der Planung der Verpflegung von seinen Trainerkollegen und -kolleginnen Isabell Arnold, Sandrine Schneider, Barbara Renzmann-Schmidt, Sabine Bauer, Kerstin Schäfer, Lukas Schmidt und Paul Mitschke unterstützt. Eltern und weitere freiwillige Helfer erweiterten das Team an diesem Tag.

Die tolle Verpflegung mit Brezeln, Brötchen, Kuchen und einer Gulaschsuppe (Kupferkanne) ist mit ein Grund, dass es immer wieder viele Teilnahme-Anfragen gibt, denen man aber nicht gerecht werden kann.

Dieses Jahr gab es neue Trikots für die Mini-Spieler: Die Firma Gayer aus Sobernheim sponserte 20 neue Trikots (für 2 Mini-Mannschaften). DANKE! „Die Region unterstützt uns. Außerdem ist der HSV eben ein Familienverein“, lobt Sascha Dietz.

Positiv überrascht war er auch von den Auswirkungen des Trikot-Tages des DHB. Dieser hatte aufgerufen zum Start der WM ein Trikot in der Schule / im Kindergarten / … zu tragen. Dem Aufruf folgten viele junge und ältere HSVler, so dass es besonders bei den E- und D-Jugenden sowie den Minis viele Nachfragen zu den Trainingszeiten gab. Für alle Kinder, die unseren Sport einmal ausprobieren wollen, bietet der HSV ein Schnupperjahr an.

Falls ihr mittrainieren möchtet: Die Minis trainieren mittwochs von 16 bis 17.30 Uhr in der Dr.-Werner-Dümmler-Halle. Kommt und macht mit! Wir freuen uns!

(eg)