wJB: Niederlage gegen Meisenheim

Beide Mannschaften kannten sich gut. Zum einen gingen viele der Mädchen gemeinsam auf eine Schule und zum anderen sind bei Meisenheim einige ehemalige Spielerinnen aus Bad Sobernheim vertreten. Obwohl hier der Erste gegen den Dritten der Rheinhessenliga aufeinander trafen, war Meisenheim der klare Favorit der Partie. Am Ende verlor der HSV das Derby gegen den SSV mit 14:24 (6:12). Trotz der zehn Tore Differenz am Ende konnte man den Zuschauern 50 Minuten ein schnelles und spannendes Handballspiel bieten.

 

Mehr lesen

Endlich wieder Heimspiel: Männer 1 fordern Bretzenheim

Am Samstag, den 03.03.2018, steht seit langer Zeit endlich mal wieder ein Heimspiel für die erste Männermannschaft auf dem Plan!

Um 19:30 Uhr ist mit der SG TSG/DJK Mainz-Bretzenheim 2 der aktuelle Tabellensechste zu Gast in der Dr.-Werner-Dümmler-Halle. Da in den letzten Wochen nahezu alle relevanten Partien in der Verbandsliga gegen den HSV liefen, steht das Team von Trainer Yannick Nyquist nun unnötigerweise mit dem Rücken zur Wand.

Mit dem gewohnt starken Publikum als Unterstützung, gilt es nun am Wochenende für unsere Jungs zumindest zur alten Form zurückzufinden, um die Konkurrenz nicht davonziehen zu lassen und in den restlichen Spielen die notwendigen Punkte zum Klassenerhalt zu sammeln.

Also dann, bis Samstag!

Männer I treten in Nierstein an

Ein weiteres Big-Point-Spiel für unsere Erste Herrenmannschaft steht vor der Tür. Diesmal geht es am Sonntag, 25.02.2018 um 16:45 Uhr in die Rundsporthalle Nierstein (Bildstockstraße 19, 55283 Nierstein). Dort empfängt uns unser derzeitiger Tabellennachbar, der TV Nierstein, der aktuell zwei Punkte Vorsprung hat.

Die Fußverletzung von Keeper Steven Robbins stellte sich unter der Woche beim Röntgen zu allem Überfluss als Mittelfußbruch heraus, sodass Dritte-Herren-Torhüter Heiko Schmall sowie „Studiums-Rückkehrer“ Emil Essling als Torhütergespann die Auswärtsfahrt mit dem Team antreten werden.

Beim HSV aller Voraussicht nach fehlen darüber hinaus Tillmann Groh und Michel Schneider (Schulter). Bei den übrigen Angeschlagenen wird man kurzfristig sehen müssen.

HSV siegt im Derby

Am Wochenende hieß es erneut Derbytime für die ersten Damen des HSV. Diesmal stand das Rückspiel gegen den TuS Kirn an. Das Hinspiel hatten die HSV Handballerinnen bereits für sich entscheiden können, doch nun hieß es auch auswärts die starken Leistungen beizubehalten. Das klappte: Die HSVlerinnen konnten nun auch dieses Spiel mit einem 20:22 für sich entscheiden.

 

 

Mehr lesen

wJB: Souveräne Leistung gegen Tabellenschlusslicht Nierstein

Unsere weibliche B-Jugend holt die nächsten zwei Auswärtspunkte in Nierstein. Nach 50 Minuten stand es 21:09 (10:3) für die Felkestädterinnen.
Weiterhin kadergeschwächt fuhr Trainerin Kim Maschtowski mit ihrer Mannschaft am vergangenen Samstag nach Nierstein. Dennoch war man guter Dinge. Denn die Gastgeberinnen standen mit bisher null Punkten weit abgeschlagen am Tabellenende. Die Gründe dafür machten sich im Spielverlauf auch schnell bemerkbar.

 

Mehr lesen

wJB: Erster Auswärtssieg im neuen Jahr

Die weibliche B-Jugend holt in ihrem ersten Spiel im neuen Jahr einen souveränen Auswärtssieg gegen den TV Nieder-Olm. Mit 20:15 (11:5) überzeugten die Felkestädterinnen nach fast acht Wochen Spielpause.

Mit gemischten Gefühlen fuhr Trainerin Kim Maschtowski mit ihrer Mannschaft nach Nieder-Olm. Der sehr deutlich ausgefallene Sieg im Hinspiel (damals gewann der HSV 31:9) war zwar noch präsent, allerdings erklärte die Trainerin der Gäste dieses Ergebnis mit der Abwesenheit zweier wichtiger Spielerinnen ihrer Mannschaft. Dazu kam, dass der HSV verletzungs- und krankheitsbedingt mit lediglich acht Feldspielerinnen antreten musste.

 

Mehr lesen