weibliche B-Jugend

Unsere weibliche B-Jugend wird trainiert von Kim und Meike Maschtowski.
Saison 2017/2018

Spielplan
Schaue dir alle Spielberichte an.

Die Mädels habe ich von Sven Morgenstern übernommen. Meine Schwester Meike unterstützt mich als Co-Trainerin. Der Kader ist im Vergleich zur Vorsaison unverändert geblieben und hat noch Zuwachs aus der weiblichen CJugend bekommen. Wir haben einen Kader mit 13 Spielerinnen (derzeit 12, da Ida Kistner noch im Ausland ist). Mit Hadassa Okaibe und Malak Sghaier haben wir noch zwei Mädels dazugewonnen, die erst während der letzten Saison mit dem Handballspielen angefangen haben. Die Vorbereitung während der Ferien war durchwachsen – aber klar, nach dem langen Schuljahr steht erst mal Urlaub mit Freunden und Eltern an. Seit Ferienende können wir uns allerdings nicht beklagen. Die Trainingsbeteiligung ist gut – trotz Verletzungen, Krankheiten oder anderen Hobbies. Die ein oder andere geht sogar noch
zusätzlich ins Training der weiblichen C-Jugend zu Sabine und Fabian. Die Mädels haben sich vorgenommen, sich sowohl individuell als auch mannschaftlich zu verbessern. Der Fokus lag bisher weitestgehend auf der Abwehr. Es gilt, das bisherige Abwehrsystem noch etwas zu stärken und den Mädchen noch ein bisschen Selbstbewusstsein und Lautstärke sowie Zupacken zu vermitteln. Wir wollen sie motivieren und den nötigen Ehrgeiz aus ihnen rauskitzeln. Wir hoff en auf viele Fans, die uns dabei lautstark unterstützen! Unser erstes Spiel hatten wir gegen die Mädchen aus Zotzenheim. Endlich konnten unsere Spielerinnen zeigen, was wir in der Abwehr trainiert haben und auf diese Weise einfache Tore über den Gegenstoß machen. Am Ende stand der erste Saisonsieg auf der Tafel!

Kim Maschtowski