>> WIR sind HSV !!! – Vier Fragen an … <<

 

Michelle Schantz

Frage 1: Seit wann bist Du Mitglied im HSV ?
Seit den Minis, von klein auf. Also nun schon seit 15 Jahren.

Frage 2:Wie bist Du zum HSV Sobernheim gekommen ?
Durch meinen Bruder Pascal. Der Sport hat mich so begeistert, dass ich direkt auch anfangen wollte.

Frage 3: Was machst Du im HSV ?
Ich bin aktive Spielerin der 2. Damenmannschaft. Helfe an der Theke in der DWD Arena an Heimspieltagen. Am Felketurnier helfe ich beim Auf- und Abbau und im Essensstand.

Frage 4: Wie siehst Du Deine Zukunft im HSV ?
Ich möchte noch viele weitere Jahre aktiv im HSV spielen und zusammen mit meiner Mannschaft immer unser Bestes geben. (cf) #hsvsobernheim #ehrenamtimverein #hsvistleidenschaft #einvereineinteam

>> Korrektur<<

Unsere 1. Damenmannschaft beginnt die Saison am Freitag 06.09.2019 um 20:00 Uhr in Meisenheim im Paul-Schneider-Gymnasium. Wir bitten die falsche Berichterstattung der letzten Tage zu entschuldigen. (cf)

>> HSV Sobernheim gewinnt 1. Preis beim Wettbewerb „Sterne des Sports“ 2019 in Bronze <<

 

Der HSV Sobernheim gewinnt den 1. Platz und den großen „Stern des Sports 2019 in Bronze“, einer gemeinsamen Initiative des Deutschen Olympischen Sportbundes und der Volks- und Raiffeisenbanken. Die „Sterne des Sports“ werden jährlich an Vereine der Region verliehen, die sich mit besonderen Angeboten nachhaltig gesellschaftlich engagieren. In einem Teilnehmerfeld von 17 Vereinen konnte der HSV Sobernheim die Jury mit seinem Projekt „ Schule spielt Handball“ begeistern. Am 02.09.2019 nahmen Ralf Reuther ( Leiter Sport /Initiator des Projektes) und Dr. Jörg Maschtowski (2. Vorsitzender ) in einem feierlichen Rahmen die Auszeichnung, die mit einem Preisgeld von 1000 € verbunden ist, in der Volksbank-Hauptstelle in Bad Kreuznach entgegen. Jurymitglied Herr Wolfgang Scheib, Vertreter des Landessportbundes, würdigte in seiner Rede die Idee des HSV Sobernheim mit Nina Schmall eine duale Studentin der Sportökonomie einzustellen, die fachkundiges Handballtraining im Sportunterricht der Grundschulen in der VG Bad Sobernheim anbietet. Man erziehle damit gleich mehrere Effekte: Begeisterung von Schulkindern am Mannschaftssport Handball, Unterstützung der Lehrkräfte im Sportunterricht und Nachwuchsgewinnung für den Verein. Der HSV Sobernheim hat nun die Möglichkeit im Wettbewerb um die „Sterne des Sports“ in Silber auf Landesebene und vielleicht sogar auf Bundesebene teilzunehmen. Wir sind sehr stolz!  (cf) (Fotos Christina Fischer) #hsvistleidenschaft #hsvsobernheim #schulespielthandball #sternedessports

>> Saisonbeginn 2019/20 <<

>> Start in die Saison 2019/20 <<

Das Warten hat ein Ende. Nach der Sommerpause startet am Wochenende die neue Handball Saison 2019/20. Der HSV Sobernheim ist in der kommenden Spielzeit mit 16 Mannschaften am Start. 5 aktive Mannschaften, 10 Jugend-Mannschaften und unseren Minis. Unsere wC-Jugend ist gemeldet unter dem Namen: MJSG (Mannschaft-Jugend-Spiel-Gemeinschaft) Sobernheim/Bingen. In der wC1 spielen in der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar 6 Spielerinnen des HSV Sobernheim und 7 Spielerinnen der HSG Rhein-Nahe Bingen, in der wC 2 spielen ausschließlich Mädels vom HSV und in der wC3 ausschließlich Mädels von der HSG – beide in der Rheinhessenliga. Erfreulich ist, dass wir wieder eine F-Jugend melden konnten.

Heimspiele unserer Teams in der DWD Arena:

Samstag 07.09.2019 :

17:10 Uhr wC2 – Jugend gg SSV Meisenheim

18:30 Uhr wB-Jugend gg SG TSG/DJK Mainz-Bretzenheim

20:00 Uhr mA-Jugend gg HSG Zotzenheim/St.Johann/Sprendl.

Sonntag 08.09.2019:

10:00 Uhr mE-Jugend gg SSV Meisenheim

11:30 Uhr mD2-Jugend gg TG Osthofen Handball

13:00 Uhr mD1-Jugend gg HSG Zotzenheim/St.Johann/Sprendl.

14:30 Uhr wC3 MJSG gg TG Osthofen Handball

16:00 Uhr mC-Jugend gg HSG Zotzenheim/St.Johann/Sprendl.

Unsere 1. Damenmannschaft startet am Freitag 06.09.2019 um 20:00 Uhr in Meisenheim Paul-Schneider-Gymnasium in die neue Saison und unsere 1.Herrenmannschaft am 21.09. um 19:30 Uhr in der DWD Arena gegen TG Osthofen.

Die neuen Saisonkarten werden an Heimspieltagen in der DWD Arena und ansonsten in unserer Geschäftsstelle im Clubheim verkauft. (cf) (Fotos Christina Fischer)

#hsvsobernheim #hsvistleidenschaft #handballsaison2019/20 #mjsgsobernheimbingen #einemannschafteinteam

>> WIR sind HSV ! – Vier Fragen an … <<

Emanuel (Emil) Essling

Frage 1: Seit wann bist Du Mitglied im HSV ?
Ich glaube seit 2002 oder 2003.

Frage 2: Wie bist Du zum HSV Sobernheim gekommen?
Mein Papa hat mich angemeldet und hingebracht, soweit ich weiß am Felke-Turnier. Da hab ich direkt bei den Minis mitgespielt.

Frage 3: Was machst Du im HSV ?
Seit dem ersten Ballkontakt war ich im Tor. Momentan lasse ich mich bei den ersten Herren großflächig abwerfen.

Frage 4:Wie siehst Du Deine Zukunft im HSV ?
Ich denke, ich bleibe Torhüter, das liegt mir. Bisher habe ich im aktiven Bereich nur Abstiege mitgemacht, deshalb wäre ein Aufstieg mein Wunsch. Aber vor allem Siege mit der Mannschaft erkämpfen, das ist das Beste! (cf) (Foto: Christina Fischer) #hsvsobernheim #vierfragenan #einvereineinteam #handballtorwart #hsvistleidenschaft

 

 

>> HSV Sommer FerienCamp 2019 <<

Vom 05.08. bis zum 09.08.2018 fand das 1. HSV Sommer FerienCamp im Clubheim des HSV Sobernheim statt.
30 Kinder im Alter von 6 bis 11 Jahre wurden von 7:30 Uhr bis 13:00 Uhr vom FerienCamp Team Christina Fischer, Niclas Reuther, Nina Schmall, Caro Schneider, Simon Steines und Fine Teuscher betreut. Neben den sportlichen Aktivitäten begaben wir uns mit der Gruppe am Dienstag auf die Spuren des Namensgebers unseres Felketurniers, Emanuel Felke. Frau Anke Wiechert, Museumsleiterin des Heimatmuseums im Priorhof, fand trotz der z.Zt. stattfindenden Mattheiser Sommer-Akademie Zeit für unsere Kinder und organisierte eine Felke Stadtrallye für uns. Einen Walderlebnistag, begleitet von Förster Frank Steines vom Forstamt Bad Sobernheim, stand am Donnerstag auf dem Programm. U.a. konnten wir Borkenkäfer und einen Dachsbau sehen, haben erfahren welche Auswirkungen das Klima auf den Wald hat. Dank der Unterstützung von Christine und Ron Budschat wurden Regenstunden mit Großspielgeräten im Clubheim gut genutzt und somit wurde es nie langweilig. Der krönende Abschluß war das gemeinsame Mittagessen, das täglich vom Restaurant Kupferkanne in Bad Sobernheim zubereitet wurde. Alles in allem war es eine gelungene Teamarbeit die der HSV Sobernheim, nicht nur für Vereinsmitglieder, auf die Beine gestellt hat. (cf) (Fotos: Christina Fischer) #hsvsobernheim #einvereineinteam #hsvsommerferiencamp #hsvistleidenschaft

 

 

>> WIR sind HSV ! – Vier Fragen … <<

WIR sind HSV ! – Vier Fragen an …

Giorgi Sasshoff

Frage 1: Seit wann bist Du Mitglied im HSV ?
Seit 9 Jahren.

Frage 2: Wie bist Du zum HSV Sobernheim gekommen?
Nachdem ich im Alter von 5 Jahren nach Bad Sobernheim gezogen bin, habe ich eine Sportart gesucht die mir Spaß macht.

Frage 3: Was machst Du im HSV ?
Ich bin aktiver Spieler der C-Jugend und helfe ab und zu in der B-Jugend aus. Am Felketurnier stelle ich mit meiner Mannschaft die Tore für die Spielfelder auf.

Frage 4:Wie siehst Du Deine Zukunft im HSV ?
Weiterhin Handball spielen. Mein Ziel ist es Spieler der 1. Herrenmannschaft zu werden. Z.Zt. überlege ich einen Schiedsrichterlehrgang zu machen. (cf)#hsvsobernheim #ehrenamtimverein #hsvistleidenschaft #einvereineinteam

>> WIR sind HSV ! – Vier Fragen an … <<

>> WIR sind HSV ! – Vier Fragen an … <<

Michael Frank

Frage 1: Seit wann bist Du Mitglied im HSV ?

Seit der D-Jugend (also etwa 1981) .

Frage 2: Wie bist Du zum HSV Sobernheiem gekommen ?

Mein damaliger Sportlehrer Klaus Thimm erkannte mein Talent :)) und lotste mich – glücklicherweise- zum HSV.

Frage 3: Was machst Du im HSV ?

Nachdem ich als Torwart tolle Jahre in der HSV- Jugend erleben durfte, bin ich aktuell aktiver Spieler (RA) in der neu formierten 3. Herren Mannschaft. In Sachen Marketing und Werbung kann ich meine berufliche Erfahrung in vielen Projekten für den HSV einbringen.

Frage 4: Wie siehst Du deine Zukunft im HSV ?

Als Spieler weiterhin aktiv dabei zu sein und den HSV da unterstützen, wo ich mich konstruktiv einbringen kann.

(cf) #hsvsobernheim #vierfragenan #ehrenamtimverein #hsvistleidenschaft