>> HSV Sommer FerienCamp 2019 <<

Vom 05.08. bis zum 09.08.2018 fand das 1. HSV Sommer FerienCamp im Clubheim des HSV Sobernheim statt.
30 Kinder im Alter von 6 bis 11 Jahre wurden von 7:30 Uhr bis 13:00 Uhr vom FerienCamp Team Christina Fischer, Niclas Reuther, Nina Schmall, Caro Schneider, Simon Steines und Fine Teuscher betreut. Neben den sportlichen Aktivitäten begaben wir uns mit der Gruppe am Dienstag auf die Spuren des Namensgebers unseres Felketurniers, Emanuel Felke. Frau Anke Wiechert, Museumsleiterin des Heimatmuseums im Priorhof, fand trotz der z.Zt. stattfindenden Mattheiser Sommer-Akademie Zeit für unsere Kinder und organisierte eine Felke Stadtrallye für uns. Einen Walderlebnistag, begleitet von Förster Frank Steines vom Forstamt Bad Sobernheim, stand am Donnerstag auf dem Programm. U.a. konnten wir Borkenkäfer und einen Dachsbau sehen, haben erfahren welche Auswirkungen das Klima auf den Wald hat. Dank der Unterstützung von Christine und Ron Budschat wurden Regenstunden mit Großspielgeräten im Clubheim gut genutzt und somit wurde es nie langweilig. Der krönende Abschluß war das gemeinsame Mittagessen, das täglich vom Restaurant Kupferkanne in Bad Sobernheim zubereitet wurde. Alles in allem war es eine gelungene Teamarbeit die der HSV Sobernheim, nicht nur für Vereinsmitglieder, auf die Beine gestellt hat. (cf) (Fotos: Christina Fischer) #hsvsobernheim #einvereineinteam #hsvsommerferiencamp #hsvistleidenschaft

 

 

>> WIR sind HSV ! – Vier Fragen … <<

WIR sind HSV ! – Vier Fragen an …

Giorgi Sasshoff

Frage 1: Seit wann bist Du Mitglied im HSV ?
Seit 9 Jahren.

Frage 2: Wie bist Du zum HSV Sobernheim gekommen?
Nachdem ich im Alter von 5 Jahren nach Bad Sobernheim gezogen bin, habe ich eine Sportart gesucht die mir Spaß macht.

Frage 3: Was machst Du im HSV ?
Ich bin aktiver Spieler der C-Jugend und helfe ab und zu in der B-Jugend aus. Am Felketurnier stelle ich mit meiner Mannschaft die Tore für die Spielfelder auf.

Frage 4:Wie siehst Du Deine Zukunft im HSV ?
Weiterhin Handball spielen. Mein Ziel ist es Spieler der 1. Herrenmannschaft zu werden. Z.Zt. überlege ich einen Schiedsrichterlehrgang zu machen. (cf)#hsvsobernheim #ehrenamtimverein #hsvistleidenschaft #einvereineinteam

>> WIR sind HSV ! – Vier Fragen an … <<

>> WIR sind HSV ! – Vier Fragen an … <<

Michael Frank

Frage 1: Seit wann bist Du Mitglied im HSV ?

Seit der D-Jugend (also etwa 1981) .

Frage 2: Wie bist Du zum HSV Sobernheiem gekommen ?

Mein damaliger Sportlehrer Klaus Thimm erkannte mein Talent :)) und lotste mich – glücklicherweise- zum HSV.

Frage 3: Was machst Du im HSV ?

Nachdem ich als Torwart tolle Jahre in der HSV- Jugend erleben durfte, bin ich aktuell aktiver Spieler (RA) in der neu formierten 3. Herren Mannschaft. In Sachen Marketing und Werbung kann ich meine berufliche Erfahrung in vielen Projekten für den HSV einbringen.

Frage 4: Wie siehst Du deine Zukunft im HSV ?

Als Spieler weiterhin aktiv dabei zu sein und den HSV da unterstützen, wo ich mich konstruktiv einbringen kann.

(cf) #hsvsobernheim #vierfragenan #ehrenamtimverein #hsvistleidenschaft

Wir sagen DANKE!

Viele Trainer arbeiten für den HSV – immer mal wieder trennen sich auch die Wege.

Wir sagen den scheidenden Trainern hiermit ein herzliches DANKESCHÖN für die geleistete Arbeit und wünschen ihnen alles Gute für den weiteren Lebensweg!

Es handelt sich hierbei um:

Markus Barwig

Cosmin Florian

Kim Maschtowski

Meike Maschtowski

Frank Ohliger-Palm

Tanja Reuther

und last but not least Dirk Schäfer, der 10 Jahre lang die zweiten / dritten Herren trainierte.

#hsvistleidenschaft #einemannschafteinteam #hsvsobernheimtrainerstab

(eg)

 

>>Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung der Trainer C-Lizenz<<

Nachdem Nina Schmall und Franziska Teuscher bereits am 11.06. ihre Prüfung bestanden haben konnte Christian Zweigert am 28.06. es ihnen gleichtun.
Die C-Trainer Ausbildung ist eine qualifizierte Übungsleiterausbildung mit dem Schwerpunkt des Grundlagentrainings. Gleichzeitig ist sie Vorrausetzung für die weiterführende Lizenz Ausbildung B-/A-Lizenz. Die Unterrichtseinheiten fanden an den Wochenenden im Mai statt.
Für die Abschlussprüfung haben alle eine schriftliche Ausarbeitung einer Trainingsstunde mit einem ausgewählten Themenbereich vorgelegt. Die praktische Lehrprobe absolvierten Franziska und Nina in Bad Sobernheim mit der wC- und wB-Jugend des HSV Sobernheim am 11.06. und Christian am 28.06. in Bingen- Büdesheim mit der  m C/B-Jugend. Im Anschluss fand noch für alle Teilnehmer ein mündliches Prüfungsgespräch statt. Nina ist Trainerin im Torwartteam, sie und Christian trainieren in der Saison 2019/2020 die E-Jugend, Franziska mit Caro Schneider die wD-/wC2-Jugend. Schön, dass sich der Trainerstab des HSV Sobernheim mit „Eigengewächsen“ stetig vergrößern kann. (cf) (Fotos: Caro Schneider /Nina Schmall) #hsvsobernheim #hsvsobernheimtrainerstab #hsvistleidenschaft #wirsinddiezukunft

 

Unser Trainerteam bekommt Verstärkung – Teil 3: Mark Bretz

Heute stellen wir euch den letzten im Bunde der drei neuen Trainer des HSV (wir berichteten) vor: Mark Bretz.

Mark kommt aus Wiesbaden-Schierstein. Dort begann er auch seine sportliche Laufbahn, zunächst allerdings mit dem Kajak-Sport. In der C-Jugend startete er dann mit Handball. Er spielte aktiv bis zur H1, anschließend zog es ihn für 2 Jahre in die hessische Oberliga nach Dotzheim. Aus gesundheitlichen Gründen (Knieverletzung) hörte Mark auf, selbst aktiv Handball zu spielen.

Den C-Trainerschein machte er im ersten Jahr seiner Aktiven-Laufbahn (ungefähr mit 19). Er trainierte dann die mC in Wiesbaden-Schierstein und führte diese Mannschaft hoch bis zu den Aktiven und setzte mit ihnen seine Trainertätigkeit für sieben Jahre fort. Danach war er Trainer der H1 bei der DJK Mainz-Bretzenheim. Nach dem Zusammenschluss der Bretzenheimer Vereine zur SG Mainz-Bretzenheim trainierte er dort die H2 und darauf die H1 ein Jahr lang – bis der Kontakt zu Ralf Reuther zustande kam. Und nun bereichert Mark den HSV-Trainerstab.

Wir wünschen ihm einen guten Start und ihm und seinen zweiten Herren für die kommende Saison viel Erfolg!

#hsvistleidenschaft #einemannschafteinteam

(eg)

 

 

>> WIR sind HSV ! – Vier Fragen an … <<

WIR sind HSV ! – Vier Fragen an … :

Leyla Tasci

Frage 1 : Seit wann bist Du Mitglied im HSV ?

Seit den Minis.

Frage 2 : Wie bist Du zum HSV Sobernheim gekommen?

Durch meine Schwester Ilaysa.

Frage 3: Was machst Du im HSV ?

Ich bin aktive Spielerin in der wC1. Übernehme Thekendienste an Heimspieltagen in der DWD Arena.

Frage 4: Wie siehst Du Deine Zukunft im HSV ?

Ich möchte so lange im HSV spielen bis ich weiß was ich nach der Schule machen werde.

(cf) #hsvsobernheim #vierfragenan #ehrenamtimverein #hsvistleidenschaft #einvereineinteam

>> Photoshooting unserer wA-Jugend <<

Gestern Abend zum Training und Photoshooting für unsere HSV Sobernheim App waren, trotz der großen Hitze, viele wA-Jugend Spielerinnen erschienen. Neben den Portraitaufnahmen sind noch diese Bilder spontan entstanden. (cf) #hsvsobernheim #hsvistleidenschaft  #einemannschafteinteam #wirsinddiezukunft  (Fotos: Christina Fischer)

Unser Trainerteam bekommt Verstärkung – Teil 2: Dirk Waidner

Schon vor dem offiziellen Start der neuen Saison ist es soweit: 3 neue Trainer unterstützen zukünftig das Trainer-Team des HSV in seiner Arbeit:

Es handelt sich hierbei um Ioannis Tsoultidis (wir berichteten), Dirk Waidner und Mark Bretz (Bericht folgt).

Dirks handballerische Wurzeln liegen in Bad Kreuznach, wo er auch herkommt. Mit 10 Jahren startete er seine Laufbahn und spielte bis Mitte 30 immer in KH – zwischenzeitlich aber noch für 2 Jahre mit den H1 des SSV Meisenheim in der Oberliga.

Nachdem er zwanzigjährig seine erste Jugendmannschaft als Trainer übernommen hatte, machte er mit 21 Jahren den C-Trainerschein. Anschließend trainierte er unter anderem auch sieben Jahre lang die Damen des HGC Bad Kreuznach. In den letzten Jahren war er im Jugendbereich der HSG Rhein-Nahe Bingen tätig.

Seit 2017 fungiert Dirk als Stützpunkttrainer beim HVR im männlichen Jugendbereich. 2018 legte er den B-Trainerschein ab. Nebenbei bekleidet er übrigens im HVR den Posten des Pressewartes.

Und nun trainiert er im HSV die weibliche A-Jugend. 🙂

Wir wünschen ihm einen guten Start und allen zusammen für die kommende Saison viel Erfolg!

#hsvistleidenschaft #einemannschafteinteam #wirsinddiezukunft

(eg)