WIR sind HSV ! – Vier Fragen an …

Meike Maschtowski

Frage 1: Seit wann bist du Mitglied im HSV?

Antwort: Seit ich denken, laufen und einen Ball halten kann.

Frage 2: Wie bist du zum HSV gekommen?

Antwort: Meine ganze Familie mischt hier mit, ich hatte keine andere Wahl. 😉

Frage 3: Was machst du im HSV?

Antwort: Ich spiele aktiv bei unserer 1. Damenmannschaft und bin am Zeitnehmertisch, hinter der Theke und bei sonstigen Veranstaltungen für den HSV im Einsatz. Außerdem sammele ich fleißig Follower für die HSV-Instagram-Seite.

Frage 4: Wie siehst du deine Zukunft im HSV?

Antwort: Kurzfristig möchte ich mit meiner Mannschaft zurück in die Oberliga. Langfristig strebe ich eine Karriere in der 3.Damenmannschaft an.(cf) (Foto: Christina Fischer) #hsvsobernheim #vierfragenan #ehrenamtimverein #hsvistleidenschaft

 

 

>> WIR sind HSV ! – Vier Fragen an … <<

 

Max Chan

Frage 1: Seit wann bist Du Mitglied im HSV ?
Ich glaube seit 2 Jahren also 2017
Frage 2: Wie bist Du zum HSV Sobernheim gekommen?
Ich kam durch Freunde zum Handball und es hat mir Spaß gemacht
Frage 3: Was machst Du im HSV ?
Aktuell spiele ich in der männliche B-Jugend und als Aushilfe in der A-Jugend
Frage 4:Wie siehst Du Deine Zukunft im HSV ?
Ich möchte mich weiterentwickeln, in der Aktiven spielen und den Verein unterstützen plus eine verletzungsfreie Saison. (cf) (Foto Christina Fischer) #hsvsobernheim #vierfragenan #hsvistleidenschaft #wirsindhsv

 

>>WIR sind HSV ! – Vier Fragen an … <<

Lena Berger

Frage 1:
Seit wann bist Du Mitglied im HSV ?
Seit 6 Jahren.
Frage 2:
Wie bist Du zum HSV Sobernheim gekommen ?
Ich bin mit Sinja Barwig zu einem Handballspiel gefahren und wurde
gefragt, ob ich nicht auch mit dem Handballspielen anfangen möchte.
Frage 3:
Was machst Du im HSV ?
Ich bin aktive Spielerin in der C-Jugend.
Frage 4:
Wie siehst Du Deine Zukunft im HSV ?
Ich möchte weiterhin spielen und mein Ziel ist es in die 1. Damen
Mannschaft zu kommen. (cf) #hsvsobernheim #vierfragenan #hsvistleidenschaft #wirsindhsv

Vorstandsvertreter dreier Sportvereine bündeln Stärken und Interessen

TV, HSV und DLRG rücken zusammen und nehmen Stellung zur Sportstättenplanung

„Zusammen sind wir stärker“ – unter dem Motto trafen sich Bad Sobernheimer Vorstandsvertreter von Turnverein, Handball Sportverein und Deutscher Lebensrettungsgesellschaft zu einem vereinsübergreifenden Meinungs- und Erfahrungsaustausch. Vorsitzender Rolf Beilke und Geschäftsführer Dirk Weber vom TV, HSV-Vorsitzender Thomas Arenz mit Geschäftsführer Torsten Jores und Leiter Sport Ralf Reuther sowie dem DLRG-Vorsitzenden Holger Frick mit dem Leiter Ausbildung Rajko Jachmann vertreten mit zusammen über 1500 Mitgliedern eine große Interessengruppe.

Mehr lesen

>> WIR sind HSV ! – Vier Fragen an … <<

Ida Kistner

Frage 1: Seit wann bist du Mitglied im HSV?
Seit ungefähr 9-10 Jahren, denk ich.

Frage 2: Wie bist du zum HSV gekommen?
Meine Schwester hat schon vor mir im Verein gespielt. Durch sie kam ich dann auch auf die Idee Handball zu spielen und hab dann bei den Minis angefangen.

Frage 3: Was machst du im HSV?
Ich spiele in der A-Jugend und trainiere auch bei den ersten Damen mit.

Frage 4: Wie siehst du deine Zukunft im HSV?
Diese Saison hoffe ich, dass wir mit der A-Jugend im Rheinland erfolgreich sind.
Zukünftig würde ich gerne aktiv bei den ersten Damen spielen. (cf) (Foto Christina Fischer) #hsvsobernheim #vierfragenan #wirsindhsv #hsvistleidenschaft

Unser Trainerteam bekam Verstärkung – Teil 6: Gabi Mara Steinhauer

Eine haben wir noch! Die Saison hat begonnen und wir stellen euch einen weiteren Zugang im Trainerstab des HSV vor: Gabi Mara Steinhauer trainiert nun die MiniMinis.

Gabis handballerische Wurzeln liegen in Bad Kreuznach. Sie ist die Tochter von Jürgen Fuchs, der vielen Handballbegeisterten bekannt sein düerfte: Er hat jahrelang im Gespann mit Herbert Höfer gepfiffen. Gabi selbst hat den C-Trainerschein und in Bad Kreuznach Jugendmannschaften trainiert. Seit ihr Sohn Christian bei uns Handball spielt, sieht man sie immer wieder in der Halle, auf der Tribüne, am Zeitnehmertisch und nun auch als Trainerin.

Wir wünschen ihr mit den Kleinsten vor allem viel Spaß und dass sie ein paar Grundsteine für erfolgreiche Karrieren legen kann! 😉

#hsvistleidenschaft #einemannschafteinteam #wirsinddiezukunft

(eg)