Zu Gast beim HSV: B-Trainer Neu-Ausbildung

Zu Gast beim HSV: B-Trainer Neu-Ausbildung

Die aktuell laufende Trainerausbildung zum B-Lizenztrainer war am vergangenen Wochenende zu Gast beim HSV Sobernheim. Die Ausbildung, in der in 60 Lerneinheiten – jede zu jeweils 45 Minuten – angehende B-Trainer neu ausgebildet werden, wird durchgeführt in der Kooperation der drei rheinland-pfälzischen Verbände Pfalz, Rheinhessen und Rheinland – letzterer hatte 2018 die organisatorische Federführung inne. 12 Coaches wollen dieses Jahr die Lizenzstufe nach der C-Trainerausbildung erfolgreich absolvieren. Drei Module – in Mendig / Rheinland, Göllheim / Pfalz und eben Bad Sobernheim / Rheinhessen, gehörten dazu. Die Prüfungen – Klausur und Lehrprobe – folgen noch.

Der HSV ist aktuell Kooperationspartner des HV Rheinhessen bei der Durchführung von Lehrgangsmaßnahmen. Folglich kümmerten sich die HSV’ler als Gastgeber um die Logistik vor Ort, mit Verpflegung, Kaffee und natürlich der Organisation der Mittagspause, die am Samstag und Sonntag zur Pizzeria „Bella Italia“ (Clemente) führte.  Der HSV stellte sich als guter Gastgeber dar, es gab große Anerkennung von Walter Traxel: „Das war hier vor Ort alles super organisiert“, lobte der Lehrwart aus dem Rheinland.

Auch im sportlichen Bereich war die HSV Familie gefordert: Am Freitag standen die männliche B-Jugend und die Männer I, mit ihren Trainern Fabian Teuscher und Markus Barwig,  als Demoteams im Blickpunkt, am Sonntag die Frauen I von Jan Phillip Lang. Mit dabei war auch Matthias Kornes, der neben seiner Tätigkeit im Nachwuchstraining in Sobernheim auch Lehrwart des HV Rheinhessen ist und zu den Themen „Effektiv antizipieren“ und „Gegenstoß als Universalkonzept“ in Theorie und Praxis als Referent fungierte. In der Summe war es eine runde Sache, bei der sich alle Beteiligten für die kommenden Aufgaben in  der Saison Anregungen mitnehmen konnten.

(Foto: HSV Presse)

Kreisverwaltung zu Gast beim HSV- Sobernheim

Am 06.06.2018 richtete unser Clubhaus-Team das diesjährige Betriebsfest der Kreisverwaltung Bad Kreuznach aus. Bei strahlendem Sonnenschein wurde gegrillt und ein Salatbuffet war im Clubhaus aufgebaut. Die Gäste nutzten den Barfußpfad und den nahe gelegenen Minigolfplatz. Das Credo aller Teilnehmer war durchweg positiv und somit kann man sagen, dass die HSV-Familie die Feuertaufe als Ausrichter von Full- Catering Veranstaltungen im vereinseigenen Clubhaus mit Bravour bestanden hat.

Interesse an unserem Clubhaus?

Christina Fischer & Clubmanager Torsten Schneider geben gerne Auskunft über die vielseitigen Möglichkeiten!

Anfragen bitte über: clubhaus@hsvsobernheim.de

#hsvistleidenschaft

#hsvclubhausmieten

Impressionen vom HSV Felketurnier 2018

Hier bekommt ihr Eindrücke vom diesjährigen HSV-Felketurnier.

Unser Dank geht an alle HSV Mitglieder und Freunde, die diese Veranstaltung durch ihren leidenschaftlichen Einsatz erst möglich gemacht haben. Weit über 200 Helfer waren auch dieses Jahr ehrenamtlich für den größten Einzelspartenverein an der mittleren Nahe unterwegs.

Handball #1 Sportart in der Felkestadt Bad Sobernheim

Ein herzliches Dankeschön geht an alle Anwohner rund um das Gelände, die unsere Veranstaltung mitgetragen haben!

Wir danken allen Gästen für die schönen Tage.

Kommt wieder: Felke19

#hsvistleidenschaft

#groestessportfestinrheinland-pfalz

Ein neuer Vorstand wurde gewählt

Am 25.05.2018 fand die Jahreshauptversammlung des Handballsportvereins Sobernheim im gut gefüllten Clubheim statt. Dabei standen Neuwahlen für den Vorstand an.
Diesem gehören nun folgende Mitglieder an:
1. Vorsitzender: Thomas Arenz
2. Vorsitzender: Dr. Jörg Maschtowski
Geschäftsführer: Torsten Jores
Stellvertretender Geschäftsführer: Günay Tasci
Leiter Sport: Ralf Reuther
Leiter Spielbetrieb: Fabian Teuscher
Kassenwart: Martin Salis
Presswart: Christina Fischer
Jugendwart: Kim Maschtowski
Jugendwart: Milena Scholl
Schiedsrichterwart: Dominik Matysiak
Wir danken den scheidenden Vorstandsmitgliedern Thorsten Stilz, Gerd Brehmer und Oliver Heide für ihre geleistete Arbeit!

Wir stellen vor: Rudi Teuscher


Für alle Nicht-Sobernheimer im Verein, neuen Vereinsmitglieder und für alle Interessierten wird es zukünftig in sporadischen Abständen eine neue Rubrik hier geben: Wir stellen vor ..
Heute ist dies Rudi Teuscher – er war von 1984 bis 1994 Erster Vorsitzender des Handballsportvereins Sobernheim. Er ist sozusagen ein „Urgestein“ in unserem Verein, denn als der Verein 1959 gegründet wurde, gehörte er zu den Gründungsmitgliedern. Da er sein Wissen und seine Erfahrungen weitergeben möchte, hat Rudi Teuscher eine Chronik über seinen Verein bis zum Jahr 1994 erstellt, für die folgenden Jahre muss dies noch erledigt werden. Hierfür sucht er Interessenten, die diese Arbeit fortführen möchten. Wenn du also Zeit und Lust hast, dich einzubringen: Melde dich!
Mehr lesen

Oberliga RPS- Entscheidungsspiel in der DWDArena

Am Pfingstmontag, 21.05.2018, findet das Entscheidungsspiel im Kampf um den Aufstieg in die Oberliga RPS der Frauen zwischen der HG Saarlouis und dem TV Engers in der DWD Arena in Bad Sobernheim statt.

 

Anpfiff ist um 16:00 Uhr

Die dominierende Mannschaft aus der Saarlandliga (41:3 Punkte) trifft auf die die beste Mannschaft aus dem Rheinland (38:2). Handball auf höchstem Niveau! Mehr lesen

Letzter Spieltag für D1 und H1

Am Samstag endet für unsere Aktiventeams die Saison 2017/18. Um 16:00 Uhr tritt unsere erste Herrenmannschaft beim HC Gonsenheim 2 (Am Großen Sand, Obere Kreuzstraße, 55120 Mainz) an.
Um 20:00 Uhr wird dann die Partie unserer ersten Damenmannschaft gegen die Gonsenheimer Mädels in der gleichen Halle angepfiffen.