Starke erste Halbzeit sichert D1 nächsten Auswärtssieg

++ Starke erste Halbzeit sichert D1 nächsten Auswärtssieg ++

Nach einer zuletzt enttäuschenden Heimniederlage zum Jahresabschluss reisten unsere Damen 1 am vergangenen Samstag ins Saarland um die erste Partie des neuen Jahres gegen das Tabellenschlusslicht aus Saarbrücken anzutreten.
Der Druck war hoch, doch die Entschlossenheit den nächsten Auswärtssieg einzufahren deutlich größer.
Man wusste, dass der Gegner schlagbar ist, nach zuletzt drei Punkten aus drei Spielen, aber auch nicht unterschätzt werden darf.
Zum ersten Mal in dieser Saison standen Trainer Jan-Philipp Lang alle Spielerinnen seines Kaders gesund und munter zur Verfügung.
Das Spiel begann rasant. Beide Mannschaften starteten temporeich und etwas hektisch in die Partie. Nach anfänglicher Kennenlernphase legten die HSVlerinnen ab Minute 10 so richtig los. Von 5:5 setzen sich unsere Damen in Windeseile auf 6:10, 8:16 und 10:20 ab. Der 8-Tore-Vorsprung zur Halbzeitpause sorgte für Erleichterung in der Kabine. An diesem Samstag schien alles zu funktionieren, was sich die HSV-Frauen vornahmen. Die Gastgeberinnen hatten trotz lautstarker Fankulisse kaum eine Chance etwas entgegen zu setzen. Und so dominierten die HSVlerinnen auch in Hälfte zwei das Spiel. Zum Schluss konnten die Gastgeberinnen zwar das Ergebnis noch etwas zu ihren Gunsten korrigieren, den nächsten Auswärtssieg unserer Damen aber zu keinem Zeitpunkt des Spiels wirklich gefährden. Alles in allem ein sehr faires Spiel von beiden Teams. Schade, dass Fairplay nicht allen Zuschauenden im Heimblock ein Begriff war. 60 Minuten unqualifizierte
und unsportliche Kommentare sowie Schiri-Beschimpfungen auf unterstem Niveau kann man dem veröffentlichtem Videomaterial entnehmen. Sowas ist wirklich nicht schön und hat im Sport und auch sonst nirgends was zu suchen!

Nichtsdestotrotz freuen wir uns über die nächsten zwei Punkte und ziehen punktgleich mit den Tabellenrängen 10 und 11.

Am kommenden Wochenende steht das erste Heimspielwochenende des HSV in diesem Jahr an. Und unsere 1.Damenmannschaft empfängt um 20 Uhr den SV 64 Zweibrücken. Wir werden alles daran setzen die zwei Punkte in der DWD-Arena zu behalten und hoffen auf eure lautstarke Unterstützung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.